Kostenübernahme

Kostenübernahme

Kindern und Jugendlichen mit wesentlichen Entwicklungsauffälligkeiten oder Anzeichen einer (drohenden) Behinderung kann durch die Leistung der heilpädagogischen Förderung geholfen werden.

Kinder im Alter von der Geburt bis zum 6. Lebensjahr

Wurde nach einer amtlichen Entwicklungsüberprüfung eine Entwicklungsverzögerung bei Ihrem Kind festgestellt, liegt eine Behinderung vor oder ist Ihr Kind von einer solchen bedroht, so trägt das zuständige Sozialamt, nach Leistungen der Eingliederungshilfen die Kosten für die Therapiemaßnahme.

Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr / schulpflichtige Kinder und Jugendliche

Die Hilfen zur Erziehung sind in Deutschland staatliche Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe für Familien mit Kinder. Die Hilfe richtet sich u.a. an Kinder und Jugendliche, die seelisch behindert oder von einer solchen Behinderung bedroht sind. Gesetzlich geregelt sind diese Hilfen durch den § 35a SGB VIII. Die Kosten für eine Fördermaßnahme werden nach Prüfung und Bewilligung der Antragstellung vom zuständigen Jugendhilfeträger übernommen.

Altersunabhängig

Selbstverständlich können heilpädagogische Behandlungsstunden auch jederzeit privat getragen werden.

Inh. Hannah Steffan
Preußenstraße 36a
44532 Lünen

Fon: 02306/8565964
Fax: 02306/ 8564698

Email: info@heilpraxis-steffan.de
Web: heilpraxis-steffan.de